Warum dir das Leben nichts schuldet

Mai 24, 2017

Wie häufig treffe ich Menschen, die glauben, dass das Leben ihnen etwas schuldet. Sie laufen unzufrieden durch ihr Leben und hadern damit, dass sie dieses oder jenes nicht bekommen haben, dass sie dieser Mensch nicht mehr liebt oder dass ihnen jene Chance entgangen ist. Sie glauben, dass das Leben ihnen etwas schuldet. FAIL!

Es ist absoluter Quatsch, denn das Leben schuldet uns gar nichts. Das Leben ist ein Geschenk, das darauf wartet, ausgepackt zu werden. Und so viele Menschen packen dieses Geschenk NIEMALS aus! Das Leben wartet doch nur darauf gelebt und ausgekostet zu werden. Wir haben dieses Geschenk einfach so bekommen- völlig umsonst! Wir können jeden Tag unfassbar viele Farben sehen, die Luft einatmen, mit Menschen sprechen, wir können schmecken und fühlen, haben Beine und Arme- alle diese (oft selbstverständlichen) Dinge sind ein Geschenk! Leider wird es oft erst als Geschenk gesehen, wenn etwas mit unserem Körper nicht mehr funktioniert.

Warum packen wir das Geschenk jetzt nicht aus? Warum arbeiten wir täglich in einem Job, der uns unglücklich macht, verbringen unsere kostbare Lebenszeit mit Menschen, die uns nicht gut tun? Es gibt keine Ausrede: DU alleine bist derjenige/diejenige, die komplett die Verantwortung für dein Leben trägt. Dir gefällt etwas nicht/du bist unglücklich und das schon eine ganze Weile? Dann ändere etwas! Es wird niemals der Zeitpunkt kommen, wo dir diese Entscheidung abgenommen wird. DU alleine kannst etwas ändern und dein Leben so erschaffen, wie du es möchtest. Klingt zu einfach? Ja, das ist es.

Alles was uns aufhält, sind die Glaubenssätze, die sich seit unserer Kindheit in unseren Köpfen verankert haben. „Du bist nicht gut genug/schön genug/groß genug/klein genug/irgendwas genug.“ Wir sind, was wir denken. Denn wenn diese Sätze uns jeden Tag -unterbewusst- aufhalten, dann werden wir nie zu dieser Kraft kommen, die von Geburt an in uns steckt. Vielleicht klingt das jetzt etwas komisch für dich, aber wir sind alle unglaublich kreative und schöpferische Menschen, denn ALLES was existiert war vorher ein Gedanke und wurde dann erschaffen.
Es ist also alles schon da, in uns. Wir müssen uns nur wieder erlauben, größer zu denken, zu träumen und nicht alles durch eine von der Gesellschaft und unserem Umfeld geformten Brille betrachten.

Das Leben ist also ein Geschenk und wir haben das Recht, es auszupacken. Es zu genießen und wieder zu uns selbst zu finden. Die Dinge zu machen, die uns wirklich erfüllen und mit den Menschen Zeit zu verbringen, die wir auch wirklich mögen, die uns inspirieren, uns erden, uns lieben oder warum auch immer du deine Mitmenschen/Kollegen/Freunde/Liebsten magst. Wir leben von innen nach außen, änderst du deine Einstellung zum Leben, wird sich in deinem Leben auch vieles ändern. Das ist ein Prozess, aber anfangen kannst du damit JETZT. Erster Schritt: Sehe das Leben als Geschenk und fange an, es auszukosten <3

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply Nadine Mai 24, 2017 at 1:04 pm

    Sehr schön geschrieben und wahre Worte.. wenn das ‚einfach‘ anfangen nur nicht so schwierig wäre.. Mal eben die Arbeit sausen lassen und machen wonach einem ist, gestaltet sich manchmal doch eher, zumindest finanziell, schwierig. Allerdings kann man ja auch erstmal in kleinen Schritten beginnen. In diesem Sinne..Danke für die Denkanstöße 🙂 Mach weiter so.. deine Texte lesen sich sehr schön.. LG

    • Reply admin Mai 25, 2017 at 8:13 am

      Liebe Nadine,
      danke für dein Feedback, das freut mich! Ich kann das völlig nachvollziehen und würde niemandem raten, seinen Job sofort an den Nagel zu hängen 😀 Aber, ich bin davon überzeugt, dass es einen Weg gibt – gerade auch beruflich – ein erfülltes Leben zu führen. Natürlich ist der Weg dahin steinig, aber wenn man ein festes Ziel vor Augen hat und sich erlaubt, größer zu denken, dann ist es machbar. Schritt für Schritt könnte man sich z.B. nebenberuflich etwas aufbauen. Es gibt immer Wege & Möglichkeiten, wenn man ganz fest entschlossen ist. Ich freue mich, dass du meinen Blog verfolgst!‘
      Liebe Grüße!

    Leave a Reply